Schönbacher FV e.V. 2023: A-Jugend Triplesieger / 2022: B-Jugend Kreismeister / 2008-2011, 2013-2016, seit 2017: FVO-Kreisliga (Männer) / 2016: Aufsteiger zur FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2016-2017: FVO-Kreisoberliga (Männer) / 2019: MDR im Rahmen von "Fans im Osten" mit Live-Übertragung aus Schönbach / 2019: E-Jugend Kreismeister und Pokalsieger / 2019: D-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2019: E-Jugend 3.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2019: C-Jugend 3.Platz Kreisliga / 2019: Alte Herren (Ü50) 3.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2018: D-Jugend Kreisliga-Staffelsieger (1.HJ und 2.HJ) / 2018: Alte Herren 3.Platz Meisterrunde Kreisliga Süd / 2018: Alte Herren (Ü35) 2.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2018: Alten Herren (Ü50) 2.Platz Hallenkreismeisterschaft / 2017: E-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2014 und 2017: F-Jugend-Hallenkreismeister / 2017: A-Jugend FVO-Kreispokalfinalist / 2016: A-Jugend FVO-Kreispokalsieger / 2014: E- und F-Jugend Kreisliga-Staffelsieger / 2009: 3.Platz Hallenkreismeisterschaft (Männer) | |
STARTSEITE
1.MANNSCHAFT
NACHWUCHS
VEREIN
SPONSOREN
FANSHOP
NEWS ARCHIV März 2024
Jugendmannschaften können punkten
Sonntag, 24. März 2024 | 19:00 Uhr

Die A-Jugend war heute zu Gast in Kunnerwitz beim SV Blaus-Weiß Deutsch Ossig. Von Beginn an um Spielkontrolle bemüht kontrolliert man in den ersten Minuten das Spiel und bekam letztlich in der 12' einen berechtigten Elfmeter den der gefoulte, Pascal Zimmer, selbst zur 1:0 Führung verwandelt. Nur vier Minuten später kann Max Andreas weiter ausbauen. Mit einem schönen Treffer aus der Distance erhöht er auf 2:0. Für den Anschlusstreffer sorgt Maurice Grau nur vier Minuten später nach einem ruhenden Ball. Damit war das Spiel wieder offen. Viele individuelle Fehler liesen den Gegner immer wieder gefährlich vor´s Tor kommen. Eigene Aktionen blieben bis zur Halbzeit Torlos. In Halbzeit zwei kam man wieder besser in die Partie und in der 58 Minute konnte Pascal mit seinem zweiten Treffer die Führung wieder ausbauen. Aber auch die Gastgeber steckten nicht auf und konnten erneut verkürzen. Letztlich hat man das Spiel aber in weiten teilen unter Kontrolle, schafft es aber nicht eine der zahlreichen Chancen zu nutzen. Erst neun Minuten vor Abpfiff verwandelt auch Max seinen zweiten Treffer zum 4:2 Endstand. Letztlich ein verdienter Sieg. Als Kritik bleibt die schlechte Chancenverwertung in Halbzeit zwei und die teilweise fahrlässige Spielweise die dem Gegner immer wieder ins Spiel kommen lässt.
Nächstes Spiel: Sonntag, 06.04.24 12:00 Uhr in Friedersdorf>

Männer holen Punkte trotz Unterzahl
Sonntag, 24. März 2024 | 07:00 Uhr

Heute mal der Spielbericht eines treuen Schimchers: "Hallo. War gestern in Oberseifersdorf und muss der Mannschaft ein Lob ausstellen...spielerisch und Kämpferisch. Auch die Zuschauer vom Heimverein zollten Respekt vor der Leistung. War ein gutes Spiel von beiden Mannschaften... Wobei wir in der ersten Hälfte mit 2-0 führen müssten. 2 mal alleine vor den Tor und kläglich am tor vorbei geschossen. In der 2 Halbzeit wurde es wild. Da der Schiri in der ersten Hälfte für fast jedes Foul gelb gegeben hatte, war es nur eine Frage der Zeit das einer vom Platz gestellt wird. In der 55 Minute war es soweit. War allerdings auch eigenes verschulden von uns, das wir eine berechtigte rote Karte bekommen haben. Letzter Mann. Muss auch sagen das wir danach mit 10 Leuten weiter nach vorn gespielt haben und nicht unverdient in der 87' zum 1-0 getroffen haben. Das war noch nicht das Ende von dem verrückten Spiel da Erik Bauer schon gelb hatte und in der 90 min. nach Pfiff vom Schiri noch ins Oberseifersdorfer Tor schoss und dafür gelb rot bekommen hatte. Oberseifersdorf warf nun alles nach vorn. Und in der 90+13...Ja...13 min.wurden nachgespielt...wurde das 2-0 für uns geschossen mit 2 Leuten in unterzahl...War am Ende...Ein verdienter Sieg...DAS MUSSTE ICH HEUTE MAL ERWÄHNEN... Noch zu erwähnen...Oberseifersdorf war auch nicht schlecht...aber meistens bis zum Strafraum, dann war schluss. Hatten in der ersten Hälfte einen gefährlichen Schuss wo Paul sich mal lang machen musste. Sonst war nichts erwähnenungswert. In der 2. Waren paar Schüsse aber sonst wurde alles wegverdeitigt. Direkt ganz klare Torchancen gab es nicht"
(Bericht von: MM)
Nächstes Spiel: Sonntag, 07.0.24 14:00 Uhr in Schönbach

Die F-Jugend hatte am Samstag ein Freundschaftsspiel gegen die SpG Neueibau. Von der ersten bis zur letzten Minute eine kämpferische und spielerische Topleistung von jedem Spieler. Besonders Torwart Vitus Hielscher hielt mit mehreren Glanzparaden die Mannschaft gegen die Gäste im Spiel. In der Abwehr stand man kompakt und im Angriff konnte man die Tore durch gute Fernschüsse erzielen. Nochmal eine deutliche Steigerung zu letzter Woche. Weiter so Jungs!
Nächstes Spiel: Sonntag, 21.04.24 09:00 Uhr in Oderwitz

Männer punkten in Olbersdorf
Sonntag, 17. März 2024 | 22:00 Uhr

Bereits am Samstag waren die Männer in Olbersdorf zu Gast. Bereits nach zehn Minuten konnte Eric Bauer den ersten Treffer für den Schönbacher FV erzielen. Nur acht Minuten später legte Florian Brösel das 0:2 nach. Nur zwei Minuten danach war es erneut Bauer der auf 3:0 stellte. Auch nach der Pause konnte man das Spiel kontrollieren und lies Olbersdorf kaum Chancen. Die eigene Chancenverwertung ist das einzige Manko für den Spieltag. Am Ende steht ein deutlicher 6:0 Erfolg. Für die Tabelle bedeutet das den 2. Platz zu sichern und den gesetzten Zielen einen Schritt näher zu kommen.

Am Sonntag musste auch die A-Jugend im Pokal gegen Großschweidnitz-Löbau ran. Im Stadion der Jugend, auf einem Platz der mit Sicherheit schon bessere Zeiten gesehen hat, galt es ein solides Spiel abzuliefern. Der Matchplan ging jedoch nicht wirklich auf. Mit einem Standarttor nach einer Ecke konnten wir uns in Führung bringen. Die Gastgeber konnten jedoch dirket im Gegenzug den Ausgleich erzielen und das Spiel war wieder offen. Es war erneut eine Ecke die uns in Führung brachte. Mit der Führung ging es dann in die Halbzeit. Auch die zweite Hälfte lies spielerisch zu wünschen übrig. Die Platzverhältnisse kam den Gastgebern sicherlich mehr entgegen als uns. Die 3:1 Führung in der 59. Minute verschaffte uns etwas Luft. Aber die Großschweidnitzer kamen wieder besser ins Spiel und erzielten erneut den Anschlusstreffer durch einen Elfmeter. Letztlich kein schönes Spiel. Man ist eine Runde weiter, wenn auch nicht grade mit einer souveränen Leistung.

Auch die D-Jugend musste am Donnerstag zum Nachholespiel der Hinrunde gegen die SpG Oderwitz 02. Wir haben uns nach der erfolgreichen Hallensaison und der langen Wartezeit auf die Spiele an der frischen Luft viel vorgenommen. Schließlich sind wir in Reichweite auf einen Medaillenplatz. Unsere Jungs begannen druckvoll und vergaben in den ersten 14 Minuten 4-5 100% Torchancen. Wie so oft rechte sich genau das. Oderwitz kam mit seiner ersten guten Chance in der 15. Spielminute zur 1-0 Führung. Der SFV etwas geschockt und Oderwitz kam zu weiteren Chancen. Es dauerte bis zur 29. Minute ehe Eddi Scheibe einen guten Spielzug zum 1-1 Pausenstand einnetzte. Für die Zweite Hälfte sollte es besser werden um die 3 Punkte einzufahren. Doch daraus wurde leider nichts, Oderwitz erspielte sich ein klares Chancenplus, weitere Tore blieben glücklicherweise aus. Somit musste sich der SFV mit einem Punkt zufrieden geben, Oderwitz letztlich auch. Obwohl der Gast dem Sieg näher war.

Erfolgreicher Rückrundenstart für die E-Jugend
Sonntag, 10. März 2024 | 19:00 Uhr

Nach 2 intensiven Testspielen und den ersten Trainingseinheiten unter freien Himmel, waren wir gut vorbereitet für das erste Spiel der Rückrunde. In Görlitz auf dem Kunstrasen Eiswiese ging es in Bestbesetzung gegen Germania Görlitz. Nach 2 Minuten werden wir kalt erwischt und liegen überraschend 1: 0 zurück. Ein langer Abschlag rutscht durch unsere Abwehr und der Stürmer braucht nur noch einschieben. Nur eine Minute später spielen wir uns über die linke Seite durch, Lewin muss nur noch den Ball über die Linie drücken und es steht 1:1. Jetzt läuft der Ball immer besser und wir haben mehrere Chancen. Allerdings kommt der Gastgeber auch noch 2 mal gefährlich vor unser Tor. Kann dies aber nicht nutzen. In der 17 Minute stellt dann Tyrese auf 1: 2 und in Minute 24 erhöht Lewin zur verdienten 1:3 Führung. So geht's in die Halbzeit. Die beginnt wie die erste. Ein langer Ball geht durch unsere Abwehr Reihe und Germania kommt zum Anschluss. Wir spielen aber unerschrocken weiter und lassen keinen Zweifel daran, dass wir als Sieger vom Platz gehen wollen. Dabei treffen Tyrese und Luis noch je 2 mal und der Gegner schießt nach scharfer Hereingabe ein Eigentor. Am Ende ein völlig verdienter Sieg und guter Start in die Rückrunde.
Nächstes Spiel:Sonntag, 24.03.24 10:00 Uhr in Schönbach

Auch die F-Jugend konnte ihr Freundschaftsspiel gewinnen. In Halbzeit eins konnte kaum ein Spielfluss geschweige denn ein vernünftiges Zusammenspiel erkannt werden. Nach der Hallensaison wurde ziemlich zerstreut gespielt. Dennoch konnte sich das Team mit einigen Toren belohnen. Zweite Hälfte wurde deutlich besser gespielt. Mit schönen Kombination und auch mal mit einem guten Positionsspiel zeigte man das sich das Team deutlich weiter entwickelt hat. Insgesamt war die Leistung okay. Darauf kann gut aufgebaut werden.

1. Heimspiel Männer wird verlegt
Samstag, 09. März 2024 | 19:00 Uhr

Das erste Heimspiel der Männer wurde nach Absprache mit der Gastmannschaft auf den 11.05.24 14:00 Uhr verlegt. Damit gilt es noch eine Woche zu warte bevor die Männer in die Rückrunde starten. Die D-Jugend musste ihr erstes Heimspiel für die Rückrunde ebenfalls verlegen. Am Sonntag wird sich die F-Jugend 10:00 Uhr in einem Freundschaftsspiel mit dem SV Lautitz messen. Gespielt wird auf dem Sand in Lawalde. Ebenfalls am Sonntag muß die E-Jugend in Görlitz auf der Eiswiese antreten. Gegener ist der SSV Germania Görlitz. Angepfiffen wird die Partie 10:30 Uhr.
Bereits heute 12:00 Uhr hatte die A-Jugend Spielgemeinschaft ihr erstes Spiel der Rückrunde. In Friedersdorf auf dem Kunstrasen hatte man den 1. Rothenburger SV zu Gast. Ein Gegener bei dem man den Saisonauftakt noch mit 4:1 verloren hatte. Also galt es noch etwas gut zu machen und von Beginn an eine konzentrierte Leistung zu zeigen. Mit voller Wechselbank hatte das Trainerteam beste Voraussetzungen. Die Jungs konnten das Spiel gleich unter Kontrolle bringen und setzten die Gäste unter Druck. Der Lohn war eine 2:0 Führung nach fünf Minuten und nach weiteren zehn Minuten führte man 4:0. Man kontrollierte die Partei und lies dem Gegner kaum Chancen. Nach einer verletzungbedingten Unterbrechung, auf diesem Weg noch Gute Besserung dem Rothenburger Spieler, geht man letztlich mit einer deutlichen 6:0 Führung in die Halbzeit. Auch in Halbzeit zwei ist unser Team spielbestimmend. Mit zwei weiteren Toren Endet die Begegnung deutlich mit 8:0.
Nächstes Spiel:Sonntag, 17.03.24 10:30 Uhr im Stadion der Jugend Löbau



Zurück


NAVIGATION STARTSEITE
Startseite
Kontakt
Impressum
Datenschutz
FACEBOOK
Startseite

Kontakt Onlineformular
Impressum
Datenschutz

News Archiv
Saison

1.Mannschaft
Nachwuchs
Verein

Chronik
Kontaktdaten Verein
Hymne
Unser Sportplatz
Sponsoren

Facebook
Twitter
Links